Veröffentlicht am

Die investigative Lokalpresse von Dormagen!

Dormagen Lokalpresse

Ich schlage den Dormagener Bürgern vor nur noch die kiloweisen beigelegten Prospekte im Rheinischen Anzeiger zu lesen, denn die sind aus meiner Sicht journalistisch informativer als so mancher Inhalt! Trotzdem schlagen ich mal humoristisch Herrn Baum für den Pulitzer Preis vor, denn ich bin alter Dormagener und „spürbar anders“! Der Artikel zum Ring-Center-Kauf besteht nämlich lediglich aus Zitaten unseres Bürgermeisters Lierenfeld und einem Satz von SWD Chef Bison. Recherche, Kritik oder ein Kommentar, Fehlanzeige! Ich habe aber auch nichts anderes vom RA bzw. Herrn Baum erwartet.

Für Morgen im Laufe des Tages kündigen ich mal ein Video an, denn ich habe noch mehr Material gesammelt. Hier bei uns in Dormagen stinkt es nämlich schon lange ganz gewaltig zum Himmel, und irgendwann muß der Modder mal weg, sonst geht die Kölner Str. weiter den Bach runter, bis zum Exodus! Dann können wir ja vielleicht eine Eisbahn draus machen und im Winter haben unsere Kids und auch Erwachsene dann wenigstens wieder Spass an und auf der Kölner Str.? Sogar Wettbewertberbe wären möglich, oder Kühe laufen auf dem Eis rum. Ich hole sie dann freiwillig runter…

Viele Grüße, bis morgen
Achim Breuer, Dormatipps.de

Hier das journalistische Meisterwerk im Bild:
Einfach klicken, dann kann man den „Artikel“ besser lesen!
RA 22-01-22 - Ring-Center-Kaufhaus. Dormagen