Veröffentlicht am

Die Dormagener Kö blutet einfach aus!

Geisterstadt Dormagen

Das Eis-Cafe Dolomiti und electric Schaffrath sind schon weg, Sattler Damen- und Herrenmoden sowie Angelsport Schuch folgen noch, und wir befürchten weitere werden folgen. Geschäfte die seit Jahrzenten das Bild unserer Kö mitgeprägt haben. Aber es gibt Hoffnung, der City Kiosk!!! hat neu eröffnet. Ein kleiner Kiosk auf der nördlichen Kö. Blöd nur, dass nur 20 Meter weiter schon lange der Kiosk von Petra Tharr mit Lotto & Toto Annahmestelle ist. Sorry, aber wie kommt man auf so eine Idee, zumal in unmittelbarer Nähe noch zwei weitere Kioske sind???

Links neben Sattler an der Targobank, hatten wir übrigens mal unser Büro. Bei einem Quadratmeterpreis von ca. 30,- € und aus mehreren anderen Gründen, standen die Kosten aber in keinem Verhältnis zum Nutzen. Jetzt steht es seit 6 Monaten leer.

Von Seiten der Stadt, bzw. der CiDo kommt nichts, außer einer Workshop-Veranstaltung in der Galerie, von der uns hier noch kein Ergebnis vorliegt, geschweige denn ein Konzept! Wir sind gespannt was nächstes Jahr zur selben Zeit noch von der Kö übrig ist? Es ist jetzt schon zu wenig um die Leute hinterm Ofen hervorzuholen!