Veröffentlicht am

Breuer in Haft!

Achim Breuer Knast

Mein Urteil aus München ist jetzt rechtskräftig und ich habe heute eine Zahlungsaufforderung über 2.507,- € erhalten. Da ich das Geld nicht habe, erst recht nicht nachdem man mir in Dormagen meine Existenz genommen hat, werde ich mich ersatzweise für die 5 Tage Haft entscheiden müssen!

Eins schwöre ich aber, wenn ich da wieder heil rauskomme, können sich die Verursacher dieser Maßnahme auf eine noch härtere Vorgehensweise meinerseits gefaßt machen! Für jeden einzelnen Tag in Haft, brumme ich denen als Nebenkläger und/oder Zeuge bei deren Gerichtsverhandlungen jeweils ein weiteres Jahr Haft bei ihren Urteilen obendrauf! 😉 Dieses Vorgehen, welches hier an den Tag gelegt wurde ist brutal, und genauso brutal werde ich vor Gericht darauf reagieren!!! Tief mit drin steckt unser immer lächelnder Bürgermeister Erik Lierenfeld! Ich werde ihm das Lachen bei seinem eigenen Prozess noch austreiben!

Weil ich ein paar Verbrecher beleidigt habe muß ICH zuerst in den Knast, wenn auch nur 5 Tage! Die meisten Beleidigungen habe ich platziert, als mich Vorstand Dr. Albert Gresser und Martin Gresser der MAGRAL AG angerufen haben und nicht ich die!!! Warum haben die mich eigentlich angerufen und nicht gleich ihren Anwalt eingeschaltet??? Leider habe ich die nicht zu Wort kommen lassen, weil ich solche Typen nicht mag. Ein paar Stunden zuvor, hat mich unser Bürgermeister 2x zu einem Gespräch gebeten, auch das habe ich abgelehnt! Was sollte das Thema eines solchen Gesprächs sein, zumal ich ihn kurz zuvor zum Rücktritt aufgefordert habe? Ich vermute mal, wenn ich darauf eingegangen wäre, hätte ich jetzt die 2.507,- € locker! 😉 Geld ist mir aber nicht so wichtig wie meine Ehre!

DAS mit dem Urteil jetzt gibts nur in Deutschland, sonst nirgends!!! Da soll man keinen Hass bekommen, jetzt hab ich ihn!

Typisch deutsch, die Täter werden mehr geschützt als die Opfer…

Knacki
Achim Breuer